Biokompatibler Zahnersatz

Beitrag eines Newsletter Mitglieds

Ich habe 8 Jahre als Zahntechniker gearbeitet, dabei u.a. auch direkt bei einem Zahnarzt in einem Praxislabor mit viel Arbeit unmittelbar am Behandlungsstuhl, was für mich rückblickend die interessanteste Zeit als Zahntechniker war.

Was ich jedoch in meiner gesamten Zeit als Techniker alles erlebt habe ist z.T. unglaublich. Bei nicht wenigen prothetischen Ersatzmitteln hätte man eigentlich auf vorsätzliche, zumindest fahrlässige Körperverletzung klagen müssen oder können.

Nun gut. Mittlerweile sind viele Menschen sensibilisert was Chemikalien, Handystrahlung etc. betrifft, doch gerade was prothetischen Ersatz betrifft herrscht oft Ratlosigkeit.

Es werden dann Wege beschritten und gesucht möglichst „biologisch verträgliche Legierungen“ ausfindig zu machen und da der Markt dies wahrgenommen hat, wird dieser Verbraucherwunsch natürlich bedient!

Fakt ist, Metall hat im Mund nichts zu suchen (eigentlich am ganzen Körper nicht), da nicht nur Metalle nicht nur (minimal) Ionen „ausdünsten“, sondern vor allem wie Antennen wirken!!!!

Und da wir mittlerweile nur so von Wellen und Strahlungen zugeballert werden, sei es Handys (und Masten) um uns herum, das DECT Telefon des Nachbarn, Bluetooth Verbindungen am PC und was es alles gibt, wird der Mensch dann regelrecht vollgetriggert mit elektromagnetischen Impulsen die das sensible Gleichgewicht des Organismus Mensch aus dem Lot bringen und krankmachend wirken, oft so schleichend das die Quelle des induzierten Leides nicht, oder nur schwer und mit nicht wenig Aufwand ausfindig gemacht werden kann!

Nicht zu vergessen ebsenso galvanische Reaktionen und sich daheraus bildende Spannungspotenziale in der Mundschleimhaut die ebenso wie die Antennenempfangsbereitschaft 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche „aktiv“ sind, Stress pur für den Organismus Mensch!!!

Ich bin hier über ein ungewöhnliches Dental Labor „gestolpert“, hatte bereits zweimal mit dem Inhaber Herrn Michel telefonieren können und kann hier nur JEDEM der irgendwann einen Zahnersatz fällig hat, oder sogar bereits welchen hat (alleine schon Kronen, aber vor allem Brücken und Metallimplantate) und evtl. mutet das die eine oder andere „merkwürdige“ Befindlichkeit evtl. von seinem Zahnersatz herrührt diese Seite und die dort downloadbaren Pdf Dateien einmal sorgfältig zu sichten!

Hier ist für jede Situation eine Lösungsmöglichkeit die wirklich „biokompatibel“ IST und sich nicht nur so nennt wie hier oft ein gewisser Etikettenschwindel betrieben wird weil das wachsende Bewusstsein auch Menschen auf den Markt ruft die hier den Umsatz sehen, nicht aber die Verantwortung und schon kaum das Wissen.

Hier eine dieser Dateien für den ersten Ein- und Überblick.

Allgemeine_Kurzuebersicht_Biomedical_Dental

 

 

 

Ich denke diese Info und auch Link des Labors ist es wert an möglichst Viele weitergegeben zu werden.

Da als Ursache weitgehend unbekannt, ist das Heer der aus Gründen des falschen Zahnersatzes Leidenden immens! In Ansätzen entsteht zwar eine etwas größere Sensibilität wie eingangs beschrieben, jedoch gerade HIER besteht noch enormer Aufklärungsbedarf.

Ich bin zuversichtlich das es in 10 – 20 Jahren im Rückblick dann kaum noch zu verstehen sein wird wie der Organismus zahlloser Menschen mit derartigen „Folterwerkstücken“ versehen werden konnte und hier aus reiner Gewohnheit wider besseren Erkennen Könnens stur weiteragiert wurde, aber dies spiegelt wie bekannt nur ein Phänomen aktuell „gültiger“ schulmedizinischer Lehrmeinung wieder die immer weniger kaschierbar von reinen Pharmainteressen gelenkt und gesteuert wird, welche dann von dem Lobbyistentum der Volksvertreter „legalisiert“ und per Gesetzdekret abgesegnet werden.

Link zur Webseite: dent-michel.de

 

Diese Informationen sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Möchten Sie immer über neue Beiträge informiert werden? Dann melden Sie sich hier zum GRATIS Newsletter an.


Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.