Zu viele Nebenwirkungen: Immer mehr Hausärzte raten von Covid-Impfungen ab

Zu viele Nebenwirkungen: Immer mehr Hausärzte raten von Covid-Impfungen ab

Beitrag bei report24.news – 

Young handsome physician in a medical robe with stethoscope – FREEPIC

Die Berichte von Ärzten, die aus der umstrittenen Covid-Impfkampagne aussteigen, mehren sich weiter: Viele Mediziner können es nicht mit ihrem Gewissen vereinbaren, ihren Patienten Vakzine mit fragwürdiger Sicherheit und gleichzeitig mangelhafter Wirksamkeit zu verabreichen. Je mehr Zeit seit Beginn der Kampagne vergeht, desto mehr potenzielle Nebenwirkungen der Impfstoffe kommen ans Licht.

Ein Kommentar von Vanessa Renner

Eine Studentin berichtete am 27. September bei reitschuster.de, wie ihr Hausarzt ihr von der Impfung abriet: Er habe „täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen“ in der Praxis zu versorgen. Für angeblich sichere Vakzine ist das eine katastrophale Quote – insbesondere, da es sich bei diesen Nebenwirkungen vornehmlich um jene handelt, die relativ kurzfristig nach dem Schuss auftreten. Langfristige Folgen der umstrittenen Covid-Impfstoffe sind aktuell kaum abschätzbar. Sie könnten jedoch schwerwiegend sein.

Nach Thrombosen und Herzerkrankungen häufen sich mittlerweile auch schockierende Berichte von Krebserkrankungen, die im zeitlichen Kontext zur Impfung entweder neu auftreten oder sich rapide verschlechtern. Im Mainstream hört man nichts davon – doch mutige Mediziner weltweit äußern bereits Warnungen. Wer sich im eigenen sozialen Umfeld umhört, wird feststellen, dass auch ehemals militante Impfbefürworter zu zweifeln beginnen: Allerspätestens dann, wenn auch sie selbst drei Monate nach ihrer Zweitimpfung Knoten an sich ertasten oder nach der Drittimpfung vor lauter Herzklabaster kaum mehr ihren Haushalt bewältigen können. Wer den Austausch mit anderen sucht, wird feststellen, dass er keinesfalls ein Einzelfall ist.

Vakzine können Mediziner nicht überzeugen

WEITERLESEN auf report24.news

QUELLENHINWEIS: report24.news

DISCLAIMER: Diese Informationen sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Telegram Viciente abonnieren

TelegramNEU - Alle Beiträge jetzt auch auf

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Privacy Policy