Jüngster erst 12: Mindestens 69 Sportler in einem Monat zusammengebrochen, viele tot

Jüngster erst 12: Mindestens 69 Sportler in einem Monat zusammengebrochen, viele tot

Beitrag bei Wochenblick – 

Pixabay, Bild zugeschnitten

PSYCHIATER DR. BONELLI: MEDIEN VERLEUGNEN ZUSAMMENHANG MIT IMPFUNG

Die Meldungen über Sportler, die plötzlich zusammenbrechen häufen sich in letzter Zeit auffallend. Wochenblick hat bereits hierhier und hier über solche Vorfälle und auch solche bei Nichtsportlern berichtet, die manchmal leider auch tödlich enden. Oftmals sind Herzprobleme wie Herzentzündungen die Ursache – eine der bekannten lebensgefährlichen Nebenwirkungen der Gentherapie-Spritzen, vor denen sogar die Hersteller selbst warnen. Womöglich will sich Bayernspieler Joshua Kimmich deswegen nicht impfen lassen? Vielleicht hat er keine Lust darauf, auf dem Spielfeld zusammenzubrechen? Vielleicht ist Kimmich wie auch dem Wiener Psychiater Dr. Raphael Bonelli diese Häufung von Fällen aufgefallen. Dr. Bonelli erklärt, wie es sein kann, dass im Mainstream keine Verbindung zu den experimentellen Gentechnik-Spritzen hergestellt wird: Er attestiert Verdrängung und Verleugnung!

  • Häufung der Fälle ist auch Psychiater Dr. Bonelli aufgefallen. Er sieht bei Medienmachern Verdrängung
  • Will sich Kimmich die Impf-Nebenwirkungen ersparen und lässt sich deswegen nicht impfen?
  • 69 Fälle von zusammengebrochenen Sportlern. Viel davon sind tot, der Jüngste war erst 12 Jahre alt

Augenscheinlich wird das aktuelle Phänomen auch, wenn man sich einfach auf Wikipedia die Liste der Fußballer ansieht, die zusammengebrochen und verstorben sind. Das Jahr 2021 sticht mit bisher 13 Einträgen deutlich hervor. In keinem anderen angeführten Jahr sind mehr Fußballer während eines Spieles verstorben. Und diese Liste reicht zurück bis in das Jahr 1889. Es handelt sich also tatsächlich um ein historisches Ereignis. …

WEITERLESEN bei Wochenblick >>

QUELLENHINWEIS: WOCHENBLICK

DISCLAIMER: Diese Informationen sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Telegram Viciente abonnieren

TelegramNEU - Alle Beiträge jetzt auch auf

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Privacy Policy