Der Betrug beim Fleischfabrikanten Tönnies

Beitrag aus dem Telegram Chat „Corona-Fakten

Der Betrug beim Fleischfabrikanten TönniesNach dem die Zahlen des RKI’s überall Rückläufig waren, sie lagen am 18.06.2020 bei ungefähr 5000 Fällen in ganz Deutschland, das sind 0,0060 % der deutschen Bevölkerung, Kam auf einmal wie aus dem Nichts eine Infektionswelle bei Tönnies. Wir wissen, dass der PCR-Test kein Virus nachweisen kann, erst recht keine Viruslast, sowie, ob ein RNA-Abschnitt Infektiös sei. Ein positiver Test bedeutet auch zu keinem Zeitpunkt, dass man jemals Symptome haben wird. Mit der aktuellen Anzahl der PCR-Tests, die durchgeführt werden, haben wir einen PPV (richtigen positiven Vorhersagewert von nur noch 15%, bedeutet: 85% falsch positive Ergebnisse siehe [Dr. med. Steffen Rabe (https://impf-info.de/82-coronoia/314-coronoia.html#rki-tests-kw-24-positiver-vorhersagewert-noch-knapp-16-update-22-06-2020)] und [Samuel Eckert (https://t.me/Corona_Fakten/77)] Ich werde jetzt diverse Punkte auflisten, die diesen Skandal aufdecken. Jeder sollte diese Informationen verbreiten, damit es öffentlich wird.

1. 6650 Proben wurden ausgewertet, davon seien 1553 positiv (23.06.2020)

2. Wir haben keine Kenntnis darüber, welcher PCR-Test verwendet wurde, wir wissen nicht, welche Zyklen in den Laboren als Cut-off verwendet wurden, um abzugrenzen, bei welcher Replikation (Verdoppelung) eine Person als positiv oder negativ behauptet wird. Für weitere Infos zum PCR-Test unter anderem [David Crowe (https://uncoverdc.com/2020/04/07/was-the-covid-19-test-meant-to-detect-a-virus/)] | [Samuel Eckert (https://t.me/Corona_Fakten/77)] | [Jens Spahn (https://t.me/Corona_Fakten/97)]

3. Die Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie (https://www.youtube.com/watch?v=2_de__iQGcI) (MWGFS) haben Ihre Hilfe angeboten. Dr. Bodo Schiffmann, hat im offiziellen Statement verkündet, dass Sie einen erneuten PCR-Test, mit dem besten derzeit verfügbaren PCR-Test anbieten, um sicherzugehen, dass es sich hierbei nicht um einen Fehler oder Kreuzreaktion durch den dort verwendeten Test handelt. Auch die Kosten werden komplett vom Verein übernommen.

4. Der Verein MWGFS hat Kenntnis darüber (https://www.youtube.com/watch?v=rtjM4nskJWg), dass Mitarbeiter von Tönnies dieses Angebot erhalten haben. Der Verein hat ebenfalls die Kenntnis darüber, dass am Haus von Herrn Tönnies ein Zettel mit diesem Angebot, sowie ein Einwurf in seinem Briefkasten erfolgt ist. Es wurde ebenfalls an höhere Stellen weitergeleitet (RKI und Co.).

5. Bis heute reagieren weder das RKI, Behörden oder Tönnies selbst noch andere auf diese wichtige Hilfestellung der (MWGFS). Obwohl dies mehr als angebracht wäre, siehe folgende Punkte.

6. Die Krankenhäuser in der Umgebung NRW waren zu keinem Zeitpunkt ausgelastet siehe (DIVI (https://www.divi.de/divi-intensivregister-tagesreport-archiv/1723-divi-intensivregister-tagesreport-2020-06-23-1/file)). Am 21.06.2020 waren in den Krankenhäusern Gütersloh keine Auslastung zu vernehmen (Minute 7:49 (https://www.youtube.com/watch?v=kUZEHI-K8pM&t=1s)) oder insgesamte Auflistung von Krankenhäusern und Ihrer Auslastung (DIVI (https://www.divi.de/component/hr_divi/?view=items))

7. Nur kurz vor diesem angeblichen Ausbruch bei Tönnies, kam es zu einem ähnlichem Fall in einem Seniorenzentrum in Tüttlingen (https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-tuttlingen/trossingen_artikel,-zweifel-an-corona-ausbruch-in-seniorenzentrum-werden-laut-_arid,11217952.html). Merkwürdigkeiten: keiner der positiven hatte Symptome! Sleiers veranlasste einen 2. Test , der ein völlig anderes Bild ergab: Auf einmal waren nur noch 2 der 65 Personen positiv getestet! Das zuständige Labor stritt Fehler beim ersten Test von sich ab.

8. Es kamen Gerüchte auf, dass Ärzte einen 2. Test in der Umgebung für die Tönnies Mitarbeiter verweigern sollen. Diesem Gerücht wird derzeit durch Ärzte wie Dr. Bodo Schiffmann und anderen nachgegangen.

9. Drosten selbst war es, der in seinem Podcast sagte (https://www.youtube.com/watch?v=smhbENDRPOE), dass sein Test auch auf RNA-Sequenzen (Corona) von Rindern und Fledermäusen anschlägt. Drosten sagte auch, dass sein Test falsch anschlägt (falsch-positive), wenn ein anderes Coronavirus (Erkältungsvirus) RNA-Sequenz im Menschen vorliegt. (Impfungen).

10. Wurden die Impfpässe der positiv bestätigten Fälle überprüft? Bisher gibt es dazu keine Information dazu. Warum ist das so wichtig (Grippe-Impfungen erhöhen um 36% die Wahrscheinlichkeit, positiv auf Coronaviren getestet zu werden (http://impformation.org/de/blog/impfstoffe/mehr_corona_faelle_nach_grippe_impfungen/2020-03-15/108/))

11. Reihenweise falsche Ergebnisse bei Corona-Tests im Vogelsbergkreis (https://www.hessenschau.de/panorama/coronavirus–vogelsberg-reihenweise-falsche-test-ergebnisse–aus-fuer-deutsche-sunexpress–35-neuinfektionen-,corona-hessen-ticker-314.html) | (Screenshot gesichert (https://t.me/coronoia2020/624)) Vierzehnmal in Folge fielen die Tests auf das Coronavirus bei Menschen aus dem Vogelsbergkreis positiv aus – vierzehnmal stellte sich dieses Ergebnis bei einer zweiten Untersuchung durch ein anderes Labor als falsch heraus. (Allein durch die vielen Fälle die bekannt wurden, bei denen immer wieder falsche Ergebnisse das Resultat waren, ist es unbegreiflich, warum die Hilfe der (MWGFS) siehe Punkt 3. nicht angenommen wird!

12. Das RKI nutzt diese Gelegenheit um eine absolute unwissenschaftliche Dreistigkeit zu begehen (https://impf-info.de/82-coronoia/314-coronoia.html#rt%C3%B6nnies-der-gipfel-der-statistischen-l%C3%A4cherlichkeit-23-06-2020). Durch die vielen „positiven“ Ergebnisse bei Tönnies, setzte das RKI den R-Wert auf 2,76. Sie suggerieren dadurch, dass in ganz Deutschland eine erhöhte Infektionsrate bestünde. Medizinisch-epidemiologisch ist sie vorsichtig formuliert völliger Unsinn, weil sie das bundesdeutsche Infektionsgeschehen in keiner Art und Weise widerspiegelt.

Setsame Zufälle im Tönnies Skandal? die Verquickung der Personen in dem Fall

1. Der Inhaber Herr Tönnies (Aufsichtsratvorsitzernder bei Schalke 04 und Dietmar Hopp (Mäzen des TSG 1899 Hoffenheim und mitbegründer von SAP sind gute Freunde (Bilder (https://t.me/oliverjanich/28692))

2. Dietmar Hopp (https://www.curevac.com/de/news/curevac-announces-new-management-structure) ist Hauptinvestor bei CureVac (auch hier (https://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/curevac-dietmar-hopp-macht-hoffnung-auf-corona-impfstoff-a-1305521.html))

3. Auch die BIll & Melinda Gates Stiftung stieg bei CureVac mit ein (46 Millionen Euro (https://www.gatesfoundation.org/Media-Center/Press-Releases/2015/03/CureVac-Collaboration))

4. Bundesregierung steigt (https://www.welt.de/wirtschaft/article209591815/Corona-Pandemie-Bund-steigt-bei-Impfstoffhersteller-CurVac-ein.html) bei Impfstoffhersteller CureVac ein (300 MIllionen)

5. CureVac forscht an dem Impfstoff gegen Covid-19 und befindet sich in der Testphase

(https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/tuebingen/curevac-will-impfstoff-an-menschen-testen-100.html)6. Dietmar Hopp ist ebenfalls Mitbegründer bei SAP, diese haben den Auftrag für die Corona Warn App bekommen (https://news.sap.com/germany/2020/05/corona-warn-app-faq/) und diese umgesetzt

7. SAP hat für die Corona Warn App 9,5 Millionen Euro von der Bundesregierung erhalten

(https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/corona-warn-app-wie-erklaeren-sich-die-gesamtkosten-von-68-millionen-euro-a-56b5abe1-e0a6-4b1c-9177-9066df3d9b14)8. Bis vor dem angeblichem Ausbruch bei Tönnies waren die Zahlen so stark rückläufig, laut der AGI vom RKI gab es seit der 16 KW keinen einzigen positiven SARS-CoV-2 Fall mehr! (https://t.me/Corona_Fakten/130)

9. Etliche Mainstream Medien berichteten (The Guardian 24.05.2020 (https://www.theguardian.com/society/2020/may/24/uk-scientists-want-to-infect-volunteers-with-covid-19-in-race-to-find-vaccine)) | (The Times 24.05.2020 (https://www.thetimes.co.uk/edition/news/coronavirus-researchers-may-have-to-chase-infections-to-do-vaccine-tests-h9kcc0wr0)) |[NTV – Oxford-Wissenschaftler: Sinkende Fallzahlen schaden Impfstoffentwicklung (https://www.n-tv.de/panorama/23-58-Franziskus-segnet-wieder-Pilger-auf-dem-Petersplatz–article21801201.html)) (Impf-Info (https://impf-info.de/82-coronoia/314-coronoia.html#pat_gesucht)) von dem Problem, dass einfach zu wenige Covid-19 Patienten existieren um an einem Impfstoff zu forschen!

10. Armin Laschet verkündet LOCKDOWN (https://www.tagesschau.de/inland/lockdown-guetersloh-103.html)!

11. Tönnies stellt sein Labor als Corona-Testlabor zur Verfügung (10.04.2020 (https://www.haller-kreisblatt.de/region/22748508_Toennies-stellt-sein-Labor-als-Corona-Testlabor-zur-Verfuegung.html)) . Nicht nur tierische, sondern auch menschliche Blutproben könnten dort untersucht werden. Das Ergebnis würde zeigen, ob sich ein Mensch mit dem Virus infiziert hat ohne es zu merken.

Wir sehen hier also unfassbare Verquickungen von Freunden und Einflussreichen Leuten, die seltsamerweise in einer Situation so agieren, wie es gerade passiert. SIe wollen aber keine Unterstützung und Überprüfbarkeit zulassen, obwohl dies anhand der bekannten Fälle mehr als angebracht wäre. All diese Fakten, zeigen einen Betrug auf.

Der Corona-Ausbruch findet in Wirklichkeit nicht in NRW statt, sondern nur in den Köpfen der Virusgläubigen und ihrer Fake-Tests. Gesunde werden nach Belieben zu Kranken erklärt (Tests kann man so einstellen, daß das gewünschte Ergebnis bei herauskommt). Bis 2019 kamen laut Infektionsschutzgesetz nur die Kranken in Quarantäne (wie seit Jahrhunderten üblich), jetzt gibt es eben auch die Verdachts-Qurantäne. Man nennt es nur nicht so und täuscht wissenschaftliche Exaktheit vor, die aber nur Kaffeesatz-Leserei ist.

Man kann Coronoia also gut zur politischen Angsterzeugung, Abstrafung und Einschüchterung benutzen, unerwünschte Betriebe damit ins Straucheln bringen oder ganz platt machen, ebenso ganze Wohnhäuser. Und das nur wegen irgendwelche Laborwerte, für die es keinen kausalen Zusammenhang zur Covid-19 gibt und auch nicht geben kann, weil das dazugehörige behauptete Virus nur harmlose RNA-Stückchen sind, die sich nicht vermehren und die nicht krank machen.

QUELLENHINWEIS: Telegram Corona-Fakten

Diese Informationen sind keinesfalls als Diagnose- oder Therapieanweisungen zu verstehen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen. Bei Verdacht auf Erkrankungen konsultieren Sie bitte Ihren Arzt oder Heilpraktiker.

Möchten Sie immer über neue Beiträge informiert werden? Dann melden Sie sich hier zum GRATIS Newsletter an.


Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.